Lubminer Computer Club e.V.

… der Club der verbindet

LCC Chronik ab 2014

Chronik Banner

Jahrgänge:

zurück zu den Jahrgängen:

2 0 1 4
Im Januar 2014 gehörten dem LCC e.V. 21 Mitglieder an. Inzwischen kündigten zwei Computerfreunde ihre Mitgliedschaft aus nicht näher benannten Gründen. Aktuell hat unser Verein also 19 Mitglieder.
Als Vorstand haben ab 2014 Verantwortung übernommen:

Gertrud B. –Vorsitzende
Thomas E. – Schriftführer
Bernd N.– Schatzmeister
Hans-Jürgen M. – beratendes Mitglied

Unser Gründungs- und langjähriges Leitungsmitglied Günter L. legte auf eigenen Wunsch seine Tätigkeit als Schatzmeister nieder und wurde mit Dank für seine ausgezeichnete Arbeit aus dem Vorstand verabschiedet.
#

Unser vielfältiges Angebot umfasste in diesem Jahr clubinterne und öffentliche Kurse,  wie z.B.
• Erstellen temporärer Emailadressen  – Thomas E.
• Excel-Workshop am Beispiel eines Haushaltbuches  – Peter M.
• Einblick in die Grundlagen eines Heimnetzwerkes  – Thomas E.
• Arbeiten mit Corel Draw  – Jurek L.
• Einführung in die 3D-Graphiksoftware Blender – Jurek L.
• Personalisierung von Firefox – Steffen M.
• Gestaltung eines Kalender mit Photoshop  – Steffen M.
• Einrichten eines Google Accounts auf YouTube für clubeigene Videos (z.B. Adventsmarkt, Mitgliederwerbung) – Steffen M.

Unser LCC YouTube Chanel ist ab jetzt unter unserem LCC Videolog zu finden.

Im August fand bei Andrea in fröhlicher Runde ein unbeschwerter Grillnachmittag und ein gemütlich ausklingender Abend statt. Herzlichen Dank an Andrea und Familie.
Unsere Weihnachtsfeier organisierten wir in diesem Jahr im kleinen Saal der Kurverwaltung Lubmin. Dank vor allem an Andrea, Petra und Horst für den mit viel Liebe zum Detail vorbereiteten und vorweihnachtlichen Clubabend.

Öffentliche Kurse (z.Bsp. PC-Grundlagen und Aufbaukurs)  wurde durch Jürgen M. durchgeführt.  Hierbei investierten Thomas, Jürgen, Klaus, Maik, aber auch Peter viele Stunden. Diese Kurse wurde von den Bürgerinnen und Bürgern aus Lubmin und Umgebung gerne in Anspruch genommen.

Mit originellen Werbespots im Lubmin-Kanal sorgte Jürgen auch regelmäßig für die notwendige Aufmerksamkeit unserer Clubarbeit in der Gemeinde.

nach oben

2 0 1 5
Durch 3 Neuzugänge und zwei Austritte kamen wir am Jahresende 2015 auf 20 Mitglieder.
Wir sind anschlussmäßig auf eine Fritz-Box umgestiegen. Dadurch konnten wir unser clubinternes WLAN mit einem 5 GHz Netz und einem eigenen Gastzugang erweitern. Inzwischen nutzen auch immer mehr LCC Mitglieder unsere eigenen Serverangebote unserer Synology Diskstation und eigenen Mailadressen. Zu diesen Themen sollten wir noch weitere tiefer gehende Erfahrungsaustausche anbieten.

Videobearbeitung wird bei uns ein immer mehr gefragtes und umfangreicheres Thema. Dazu zählt der Umgang mit der Kamera, Vertonung, Videoschnitt und Einsatz von Effekten. Speziell für solche Projekte, wurden zwei PCs als Videoschnitt- und Bearbeitungs-plätze optimiert und aufgerüstet. Außerdem wurde ein Mic-Reflexion-Screen Premium-Filter für die Audiobearbeitung eingekauft.
Dieser Mic-Reflexions-Filter dient der akustischen Optimierung von Sprach-, Gesangs- und Instrumentenaufnahmen.
Die ersten kleinen Clips liefen bei uns unter Steffens Anleitung über die Bildschirme.

Am 09.02. startete auf mehrfachen Wunsch von Gästen und Lubminer Einwohnern ein PC- Grundlagenkurs unter Jürgens Regie mit 7 Teilnehmern und 6 Fortsetzungen an den folgenden Montagen. Allein die Vorbereitung für diesen PC-Lehrgang waren sehr umfangreich für uns. Wir mussten sieben PCs im Gästeraum aufrüsten und vorbereiten, um optimale Voraussetzungen für diesen Grundlehrgang zu schaffen.

Nach einigen Jahren haben wir uns entschieden unserer LCC-Flyer zu aktualisieren und vor allem zu modernisieren. Wir wollten auch nach außen zeigen, daß wir beim LCC mit der Zeit gehen und auf die Neuerungen der Technik eingehen. Das Layout hat unser Jurek gestaltet. Nach gemeinschaftlicher Feinabstimmung wurden 1000 Exemplare gedruckt und teilweise bereits verteilt.

Das nächste große Windows Release steht an. Windows 10. Und wir als Computerclub wollen allen voran fit sein für das neue Betriebssystem um Fragen zu beantworten und Tipps zu geben. Deshalb haben wir im März einen PC mit einer Vorabversion von Windows 10 für Interessierte zum Testen und Ausprobieren installiert. Im April erfolgte dazu durch Jürgen mittels einer Power-Point-Präsentation die Kurzanleitung.

Im April fand unser alljährlicher Frühjahrsputz in den Clubräumen zum Aufpolieren und Aussortieren unserer technischen Gerätschaften mit fleißiger Beteiligung unserer Mitglieder statt.

Um das Erstellen sowie die Organisation des Verkaufs der Oster-und Weihnachtskarten mit Motiven vom Seebad Lubmin kümmerten sich auch in diesem Jahr Marita, Roland, Klaus und Trudi. Die Kurverwaltung Lubmin zeigte großes Interesse an unseren Oster- und Weihnachtskarten mit Motiven des Seebades.

Maik wartete auch in diesem Jahr den Technikpool der Kurverwaltung und sicherte durch seinen Einsatz an der Technik so manche öffentliche Veranstaltung ab.

In diesem Jahr feiert die Gemeinde den Titel „130 Jahre – Seebad Lubmin“ und außerdem ihr 745-jähriges Bestehen. Auf Bitte der Kurverwaltung hat Klaus dazu zwei hervorragende Logos erstellt, die auch im Zusammenhang mit beiden Veranstaltungen unbegrenzt zum Einsatz kamen.

Der Basar „Rund ums Kind“ wurde wie schon seit mehreren Jahren im März und September unter maßgeblicher Zusammenarbeit von Thomas mit dem Lubminer Elternverein ausgerichtet. Der LCC stellte dazu die Kassensysteme und die notwendige Technik bereit, führte Absprachen mit der Verantwortlichen des Eltern-Vereins, baute die Technik am Vorabend der Veranstaltung auf und begleitete die Verkaufsveranstaltung. Federführend waren Thomas und Jürgen. Unterstützung leisteten dabei Marita, Roland, Andrea und Petra. Steffen filmte, führte Interviews und fertigte dazu in kurzer Zeit ein Video an, das sehr gut ankam. Es ist auf unserer Homepage unter der Rubrik „LCC Video log“ und in unserem YouTube-Channel zu sehen.

nach oben

2 0 1 6

Im Januar 2016 gehörten dem LCC 20 Mitglieder an.

Als Vorstand standen in der Verantwortung:

Gertrud Bode –Vorsitzende

Thomas Ernst – Schriftführer

Bernd Neimeyer – Schatzmeister

Hans-Jürgen Mauritz – beratendes Mitglied

Jürgens plötzlicher Tod hat uns alle betroffen und traurig gemacht. Er fehlt uns an allen Ecken und Enden. Wir werden zu dritt diese Wahlperiode zu Ende führen.

Gesellige Höhepunkte waren in diesem Jahr eine Grillparty und die Weihnachtsfeier. Die Umstellung der Computer auf Windows 10 im Gästeraum wurde abgeschlossen. Auf mehrfachen Wunsch sollte ein PC  wieder für das Digitalisieren von VHS Kassetten vorbereitet werden. Klaus ist es inzwischen gelungen, den Rechner zum Laufen zu bringen.

Es wurde in neuer Laptop gekauft und eigens eingerichtet für Aktivitäten der Clubmitglieder bei der Vorbereitung und Durchführung des Basares “Rund ums Kind“ und des Advent-marktes.

Außerdem wurde ein Apple Mac Desktopcomputer angeschafft.

Ein mehrteiliger clubinterner Kurs zur Videobearbeitung fand unter Steffens Leitung statt. Hier wurden Grundlagen sowie Tricks und Tipps zur Gestaltung eigener Videos, Bearbeiten, Schneiden und Aufbereiten eigener Clips mit spezieller Software vermittelt.

Durch Steffen wurde in Zusammenarbeit mit einzelnen Mitgliedern der Freiwilligen Feuer-wehr Lubmin ein Video über die Jugendfeuerwehr Lubmin erstellt. Das Video wurde der Jugendfeuerwehr zur Verfügung gestellt und ist ebenfalls über unserem LCC YouTube Channel oder auf unserer Homepage abrufbar.

Die Fa. ATL-Lubmin hat auf Anfrage die Internetgeschwindigkeit für unseren LCC Anschluss deutlich und ohne Kosten für den Club erhöht. Dafür sagen wir noch einmal vielen Dank.

Um das Erstellen sowie die Organisation des Verkaufs der Oster-und Weihnachtskarten mit Motiven des Seebades Lubmin kümmerten sich auch in diesem Jahr Marita, Roland, Klaus und Trudi. Klaus hat unseren Fundus mit neuen Motiven aufgefrischt, das hat den Verkauf wesentlich beflügelt.

Thomas und Klaus haben Inhalte und Oberfläche der Clubhomepage neu gestaltet. Sie arbeiten momentan an einer neuen Homepage, die auf WordPress basiert. Oberfläche und Inhalte sind neu konzipiert, neue Rubriken kamen hinzu, wie beispielsweise das Sicherheits-barometer DSIN.

nach oben

2 0 1 7

Im Januar 2017 dem LCC 19 Computerfreunde an.

Als Vorstand standen in der Verantwortung:

Gertrud Bode –Vorsitzende

Thomas Ernst – Schriftführer

Bernd Neimeyer – Schatzmeister

Ein interner Aufruf zur Mitgliederwerbung wurde initiiert und Formulierungsvorschläge gesammelt. Es gingen etliche gute Vorschläge ein. Letztlich bekam Steffens Vorschlag den Zuschlag und wurde in die Homepage eingebunden und im Lubmin-Kanal gezeigt. Eine Synology Station mit Serverdiensten und Speicherplatz, kurz NAS, wurde von Thomas eingerichtet mit dem Angebot an alle Mitglieder, Dateien (Videos, Fotos, Notizen, Termine) hier sicher zu lagern und zu verwalten.

Portierung unseres Grußkartenservices in die neue Homepage

Aus heiterem Himmel traf uns die Kündigung eines Clubraumes bei gleichzeitiger Ankündigung der Erhöhung der Energiekostenpauschale durch die Gemeindevertretung. Der Clubraum musste binnen kürzester Zeit geräumt werden. Wir suchten das Gespräch mit dem Bürgermeister, um die Erhöhung der Kostenpauschaule abzuwenden, sammelten im Vorfeld Argumente, Bernd erstellte eine Übersicht über finanzielle Situation des Club. Roland, Bernd und Trudi führten das Gespräch, es war konstruktiv, blieb lange Zeit ergebnisoffen, führte aber letztendlich zum Erfolg. Unsere Energiekostenpauschale bleibt unverändert.

Durch die räumlichen Umgestaltungen mussten auch einige Rechnerplätze reduziert werden, wodurch wiederum einige Hardwarekapazitäten frei wurden. Aus diesem Bestand und mit dem von Klaus gespendeten, passenden Arbeitsspeicher wurde ein Werkstattrechner neu aufgebaut, mit Windows 10 und Linux Mint eingerichtet, so dass er zukünftig wieder als Werkstattrechner für die verschiedensten Aufgaben genutzt werden kann.

Ein neues TV-Gerät mit der Möglichkeit den Computerbildschirm und Dateien von Speichermedien darzustellen wurde gekauft und im großen Clubraum mit dem Ziel installiert, die Möglichkeiten der gemeinschaftlichen Arbeit verbessern und erweitern. Gesellige Höhepunkte waren in diesem Jahr eine Grillparty und die Weihnachtsfeier, die dieses Mal mit dem Besuch des traditionellen Bläserkonzerts in der Marienkirche in Greifswald begann und mit einem gemütlichen Beisammensein im Theatercafe ausklang. Auf Anfrage der Volkssolidarität konnten wir wichtige Dateien und Daten von einem Computer sichten und sichern. Sie wurden per USB-Stick zur weiteren Nutzung übergeben. Auch in diesem Jahr wartete Maik den Technikpool der Kurverwaltung und sicherte durch seinen Einsatz an der Technik so manche öffentliche Veranstaltung ab.

nach oben

 
Login to chat with other users!
%d Bloggern gefällt das: