Lubminer Computer Club e.V.

… der Club der verbindet

Synology Notiz-App gibt es jetzt als Desktopprogramm

| Keine Kommentare

Hallo,

interessante Neuigkeit für alle Synology NAS Nutzer und eben speziell für unsere LCC Mitglieder, die unseren Synology Server nutzen. Die Notiz-App „Note“ auf unserem Server konnte man bisher sehr komfortabel auf dem Smartphone oder Tablet zum Verwalten von Notizen verwenden. Die Features und Optionen, die diese Notizverwaltung zusammen mit der mobilen App-Variante auf den Smartphones und Tablets ( Stichwort Sprachnotizen und Fotonotizen u.s.w.)  bietet, genügen wirklich sehr hohen Ansprüchen. Es synchronisiert die gemachten Notizen über alle Geräte, man kann Todo-Listen erstellen und mit synchronisieren. Es bietet umfangreiche Möglichkeiten bei der Gestaltung der Notizen u.s.w. Alle Vorzüge dieser Notizverwaltung jetzt hervorzuheben würde zu lange dauern. Man muss sich das mal selber ansehen. Das Tollste ist: sie läuft unter unserer Kontrolle auf unserem eigenen Synology Server. Am PC oder Laptop war es bisher doch etwas umständlich an die eigenen Notizen ranzukommen. Dafür musste man dort immer den Umweg über die Browser gehen und das Webinterface der Notizverwaltung aufrufen. Das war sehr umständlich und es haben nur die wenigsten genutzt. Außerdem konnte die Notizverwaltung dadurch gar nicht richtig ihre Stärken, wie Erinnerungen u.s.w. auf dem PC ausspielen. Es fehlte einfach ein natives Desktop Programm dafür.

Jetzt hat Synology ein extra Programm für die Synology Notiz-App „Note“ herausgebracht. Und zwar für Windows, Mac und Linux.

Unter https://www.synology.com/de-de/support/download/DS213j#utilities können unter dem Punkt „Note Station Client“ die verschiedenen Varianten heruntergeladen werden. Danach erfolgt die Installation ganz normal wie bei jedem Windowsprogramm.

Hier ist zum Beispiel mein Download der Linuxvariante von der „synology-note-station-2.0.223-linux-x86.deb“ zu sehen, wie ich sie für mein System brauche.

 

Beim ersten Start des Programms muss man dann seine Server-Accountdaten eingeben. Jedes LCC Mitglied, welches unseren Server nutzt hat ja seine Zugangsdaten und diese gehören hier rein. Ganz oben die Serveradresse bzw. die s.g. URL, darunter den Benutzernamen und ganz unten euer Passwort. Achtung: Das Häckchen bei „https“ nicht vergessen.

 

Und so sieht das Notizprogramm aus. Große Ähnlichkeit mit dem bekannten „Evernote“ , aber eben kostenlos und unter eigener Kontrolle. Wer es sich genauer ansieht…, es ist sogar besser als Evernote , OneNote und Konsorten.

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Login to chat with other users!
%d Bloggern gefällt das: